3 Monate, tausende Impfungen, Unmengen an netten und interessanten Begegnungen! Wir sagen 'Danke' für Ihr Vertrauen und ihre Empfehlungen.

Am 28. Februar wird unser 'vorerst' letzter Impftag sein. 'Vorerst' bedeutet aber auch, dass, sollte nochmal dringender Impfebedarf in den kommenden Monaten entstehen, wir selbstverständlich wieder für Sie da sein werden.

Unsere Teststation bleibt weiterhin für Sie geöffnet.

Zum Lennetal-Testzentrum

Impfstation Hagen - Impfung gegen das Corona-Virus

Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten. Das sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre e-mail-Adresse oder Ihre IP-Adresse. Der Begriff „Verarbeitung“ umfasst beispielsweise die Speicherung, Weitergabe oder Löschung von Daten.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten bereits dann, wenn Sie nur unsere Webseite besuchen, ohne uns danach zu kontaktieren. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten unserer Lieferanten und Kunden sowie Daten von Bewerbern.

§ 1 – Verantwortlicher

WAK Full-Service GmbH GmbH
Rohrstraße 17
58093 Hagen
E-Mail: info@wak-online.de
Telefon: 02331 73620

§ 2 – Datenschutzbeauftragter

Holger Hembach
Bensberger Straße 103
51469 Bergisch Gladbach
E-Mail: info@hembach.legal
Telefon: 02202 8188760

§ 2 – Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten – Zwecke und Rechtsgrundlagen

Loggfiles

Bei Aufruf unserer Webseite werden Logfiles gesetzt und bleiben für 14 Tage gespeichert.

§ 3 – Datenverarbeitung im Unternehmen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten auf Grundlage von datenschutzrechtlichen Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie des Bundesdatenschutzgesetzgesetzes (BDSG) und ggf. den Landesdatenschutzgesetzen der einzelnen Bundesländer. Die Daten der folgenden Personengruppen werden von den jeweils zuständigen Personen im Unternehmen zur Aufgabenerfüllung verarbeitet.

Im Einzelnen bedeutet dies:

Kunden

Wir verarbeiten Daten von Kunden zur Durchführung und Betreuung des Vertragsverhältnisses oder des vorvertraglichen Verhältnisses sowie von Kontaktanfragen und zur Kommunikation. Rechtsgrundlage hierfür ist Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe b) DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe c) DS-GVO.

§ 4 – Speicherdauer

Die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten werden nach Maßgabe von gesetzlichen Vorgaben gelöscht. Wir löschen die Daten, sobald sie für den Verarbeitungszweck nicht mehr erforderlich sind, eine gegebene Einwilligung widerrufen wird oder sonstige Erlaubnisse entfallen.

Daten, die z. B. aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen noch aufbewahrt werden müssen oder deren Speicherung noch für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, werden gelöscht, sobald dies nicht mehr der Fall ist.

§ 5 – Betroffenenrechte

Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, haben Sie folgende Betroffenenrechte:

  • ein Recht auf Auskunft über die verarbeiteten Daten und auf Kopie,
  • ein Berichtigungsrecht, wenn wir falsche Daten über Sie verarbeiten,
  • ein Recht auf Löschung, es sei denn, dass noch Ausnahmen greifen, warum wir die Daten noch speichern, also zum Beispiel Aufbewahrungspflichten oder Verjährungsfristen
  • ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • ein jederzeitiges Recht, Einwilligungen in die Datenverarbeitung zu widerrufen,
  • ein Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung im öffentlichen oder bei berechtigtem Interesse,
  • ein Recht auf Datenübertragbarkeit,

Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie finden, dass wir Ihre Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten. Die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde für unser Unternehmen ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 200444
40102 Düsseldorf

Wenn Sie sich in einem anderen Bundesland oder nicht in Deutschland aufhalten, können Sie sich aber auch an die dortige Datenschutzbehörde wenden.